Bereits  33  Stifter!

100 Musiker - 100 Stifter!

 

Die Kultur einer Region entscheidet über Vieles. Ob als Identitätsstifter, Impuls für Innovationen oder Magnet für die Wirtschaft – wo Kultur ist, da ist Leben. Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 bereichert die junge norddeutsche philharmonie (jnp) die kulturelle Landschaft des Nordens und hat dabei nicht nur bereits über 500 junge Musiker*innen, sondern auch tausende Konzertbesucher*innen in ihren Bann gezogen.

 

Als Stifter*in im Rahmen der Initiative 100 Musiker- 100 Stifter! vergeben Sie an ein Orchestermitglied der jnp Ihrer Wahl ein Stipendium, welches ungefähr die Kosten des Musikers/ der Musikerin im Projekt deckt. Gleichzeitig unterstützen Sie das zukunftsweisende Engagement der jungen norddeutschen philharmonie als einzigartiges, norddeutsches Nachwuchsorchester.

 

Mit 250 Euro fördern Sie als einer von 100 Stifterinnen und Stiftern den musikalischen Spitzennachwuchs aus Norddeutschland. Im Gegenzug werden Sie über alle Aktivitäten der jnp informiert, erhalten zwei Ehrenkarten für ein Konzert Ihrer Wahl und haben während des Sommerprojekts die Möglichkeit, uns zu besuchen und Ihre*n Musiker*in persönlich kennenzulernen. Kommen Sie gerne zu einer Probe vorbei, erleben Sie die jnp und Ihre*n Stipendiat*in hautnah und genießen Sie die Stimmung auf unseren Projekten mit uns gemeinsam. Außerdem erhalten Sie eine Spendenquittung über die Stiftungssumme – damit sind die 250 Euro für Sie steuerlich absetzbar.

 

Falls wir Ihr Interesse an einer Stifterschaft geweckt haben, finden Sie oben die Auswahl der Stiftungsmöglichkeiten! Im März haben wir die Stifterinitiative ebenfalls für unser Projekt #sacrelektro gestartet, Sie können also sowohl die Besetzung dieses Projekts als auch die für den Sommer sehen. Bei Rückfragen zur Initiative 100 Musiker – 100 Stifter! oder zu den Konzerten stehen wir Ihnen gerne als Ansprechpartner unter 100M100S@junge-norddeutsche.de zur Verfügung.

 

 

Alle Konzerttermine des Sommerprojektes 2018 hier im Überblick (Änderungen vorbehalten):

 

 

4. + 5. August                          DETECT CLASSIC FESTIVAL, Funkhaus Nalepastraße, Berlin

 

8. August, 19.30 Uhr             Halle 207, Rostock (Eröffnung HanseSail, Festspiele MV)

 

9. August, 19.30 Uhr             Scheune des Gutshauses, Niendorf auf Poel (Festspiele MV)

 

12. August                                Gezeitenkonzerte, Polderhof Bunderhee

 

 

 

 

#sacrelektro

#sommer18